Komparatistische Intermedialitätsforschung

  • Created by: LauMarPel
  • Created on: 15-12-18 15:40
View mindmap
  • komparatistische Intermedialitätsforschung
    • geht vom schriftlich fixierten Text aus
    • Forschungs-aspekte
      • Typologische Aspekte
        • ähnliche Ausgangs-situationen
      • Kontakt-studien bzw. genetische Vergleichs-studien
        • z.B. Literatur-verfilmungen
      • Rezeption und Wirkung
        • Wie wirkt ein medialer Text in einem anderen kulturellen Kontext?
        • kollektive Phänomene im Vordergrund
      • Probleme und Fragen der Übersetzung
        • Übertragung von einem Medium in ein anderes
      • Fragen zur Periodisierung
        • Wie können Epochen medien-übergreifend definiert werden?
      • Thematologische Vergleiche bei ähnlicher Stoff- und Motivwahl
        • häufige Motive
    • historische Wurzeln in der Antike
      • Simonides von Keos (557/556 v. Chr. - 468/467 v. Chr.)
        • Malerei ist stumme Dichtung, Dichtung ist ein redendes Bild.
        • Stärkung des Gedächtnisses durch Bilder
        • Sehvermögen über Gehör, bildende Künste über Dichtung
      • Horaz (65 v. Chr. - 8 v. Chr.)
        • Ut pictura poesis erit = Dichtung ist wie Malerei.

Comments

No comments have yet been made

Similar Other resources:

See all Other resources »See all Intermedialität resources »