Karneval  (2)

HideShow resource information
  • Created by: Anna
  • Created on: 21-04-13 17:13
View mindmap
  • Karneval  (2)
    • 1) Was ist Karneval?
      • Eine Feste
      • Es wird uberall in Deutschland gefeiert.
      • Verschiedene Regionen haben verschiedene Namen fur es.
      • Schweise Deutsch nennen es Fastnacht
      • Warum hast du dieses Thema wahlen?
        • Vor vier Monaten bin ich nach Koln gefahren und es war die Karnevalzeit
        • Ich interessieren mich fur die verruckte Ereignisse und Traditionen.
      • Berlin und Bayern nennen es Fasching
      • Es findet zwischen November und Februar statt.
    • 2) Was machen die Leute wahrend Karneval?
      • Obwohl es offiziel im November beginnt, beginnen meistens spannende Ereignisse eine Woche vor Lent
      • symbolisiert das Ende des Winters
      • Am Anfang wurde es von Katholiken gefeiert
      • Es beginnt am Wieberfastnacht, der Donnerstag vor Aschermittwoch.
      • Die Frauen marschieren in die Rathauser und schnieden die Krawatten der Manner ab.
      • Es ist eine Feier der Frauen  - die Krawatten symbolisierendie Kraft der Manner.
      • Jedoch konnen die Manner einer Kuss von den Frauen dafur bekommen.
      • Auf diesen Tag schliessen auch alle Schule und Geschafte.
      • In der Neuzeit gehen die Leute am Abends nach Partys.
      • Alle verkleiden sich!
      • Umzuge geschehen
      • Alle verkleiden sich wieder und die Zuge fahren durch die Strassen.
      • Die Kinder schreien "Carmela!" und die Leute auf dem Festwagen werfen Sussigkeiten und Schokoladen.
      • Die Umzuge finden wahrend der Wochenende statt.
      • Am  Rosenmontag ist die grossten Umzug.
      • Es gescheht im Rheinland und die Leute des Deutschlands sehen auf dem Fern.
    • 3) Meine Erfahrung des Karnevals
      • Ich habe gesehen, dass viele grosse Geschafte Kleidung des Karnevals              verkaufen
      • Also             verdienen Laden wahrend Karneval viel Geld.
      • Die Jugendliche lieben es, weil sie Alkohol trinken konnen und die Schule fruh verlassen.
      • Sie verkleiden sich fur Schule und Arbeit am Wieberfastnacht auch.
      • Ich habe einige Umzuge mit eine Freudin gesehen
      • Die Menschen trinken uberall
      • Es gibt Musik auf die Strassen
      • Es war verruckt!
    • 4) Also welche sind die Vorteile?
      • Die Leute konnen ihre Kultur feiern.
      • Deutsche Musik
      • Normalerweise gibt es meistens Americanische und Englische Musik, aber in Karneval gibt es traditionelle  Karnevalsliede auf Deutsch,.
      • Deutsche Kleidungen
      • Es gibt historische Bedeutungen.
      • Religiose Feste
      • Feiert Politischefreiheit.
      • Wahrend des Franzosichen Revolutions benutzten die Jecken Karneval im Rheinland uber Politiker herzuziehen.
      • zu uben um Kritik an der Politiker
      • Manchmal  kann man handgemachte Figuren der Politiker sehen
      • Karneval hilft die Gesellschaft. Es bringt Leute zusammen.
      • Gemeinschafte organisieren Ereignisse zusammen
      • Die Leute feiern mit ihren Familien
      • Die Unternehmen profitieren oft von Karneval.
      • Kleidungen und Schonheitsprodukte
      • Alkohol verkaufen
    • 5) Aber gibt es auch Nachteile?
      • Alkohol
      • Fur viele Menschen ist Karneval eine Ausrede betrunken zu werden.
      • Immer grosse Risiko der Alkoholvergiftung wahrend Ereignisse wie Karneval.
      • Grosse Risiko der Unfalle auch.
      • Von der Wieberfastnacht bis Fastnachtsdienstag ist die Zahl der alkoholbedingten Unfalle hoher als im Durschnitt des Jahres.
      • Tatsachlich gibt es etwa 25 Prozent mehr Unfalle infolge von Trunkheit.
      • Gewalttaten  wegen des Alkohols verursachen auch Probleme.
      • Die Mengen  verursacht Unfalle - zu viele Menschen in kleinen Platze.
      • Unruhe konnen beginnen.
      • Der Mull ist auch ein Nachteil fur die Einwohner.
      • Meine Erfahrung des Karnevals ist, dass es eine enorme Menge des Mulles auf den Strassen gibt.
      • Die Umzuge lassen die Sussigkeiten Packchen liegen.
      • Die Menschen lassen Flaschen und Glass liegen
      • Die Strassen, wo die Einwohner leben mussen, werden schmutzig und gefahrlich.
      • Jemand muss die Strassen abklaren und es ist eine schweirige Aufgabe.
      • Jedoch gibt es eine Losung.
        • Mehr Spass ohne Glas ist ein Plan die Menge des Glasses wahrend der Karnevalzeit zu reduzieren.
        • Es wurde dieses Jahr in koln vorgestellt.
        • In viele Platze in Koln gab es ein Glasverbot.
        • Plastikbecher wurden statt Glasflaschen aufgegeben.
        • Die Leute reagierten gut dazu.
        • Es gab positive Folgen sogar in den Zonen ohne ein Glasverbot.
        • Die Leute wahlten meistens Plastikbecher zu bringen.
          • Denkst du, dass Karneval zu lange dauert?
            • Ein bischen, weil Deutschland die gleichen Festen als England hat.
            • Z.B. Weihnachten und in England feiern wir Lent fur nur ein Tag und Karneval wird in den letzten Zeit meistens als eine Ausrede benutzt, Alkohol zu trinken und nicht fur religiosen Grunden, also wenn es eine Woche dauert, ist es unnotig.

Comments

No comments have yet been made

Similar German resources:

See all German resources »See all resources »