Weimar Film

HideShow resource information
  • Created by: Ffyona
  • Created on: 15-04-16 12:57
Warum haben sie dieses Thema gewählt?
Ich wollte sehen, wie die politische und wirtschaftliche Situation in Deutschland die Filmindustrie sich ausgewirkt hat.
1 of 8
Die Weimar Ära...Nach dem...Die Leute wollten...
Die Weimar Ära war die Zeit zwischen den Weltkriegen, von 1918 bis 1933. Nach dem ersten Krieg war die Wirtschaft des Landes verletzt, sowie die geistige Lage der Menschen. Die Leute wollten Wirklichkeitsflucht und billige Unterhaltung haben.
2 of 8
Während...Ein Grund dafür ist...
Während dieser Zeit der politischen und wirtschaftlichen Instabilität, gab es im deutschen Kino einen Aufschwung und eine jährliche Produktion von zwischen 200 bis 500 Filmen. Ein Grund dafür ist, dass ausländische Film verboten waren und es gab...
3 of 8
im Binnenmarkt wenig Konkurrenz. Deswegen...Es gab eine...Reaktion...
Deswegen, entstand eine neue Künstlerbewegung, der Expressionismus. Es gab eine ausgesprochene sexuelle und soziale Freiheit und Expressionismus war eine Reaktion gegen den Realismus.
4 of 8
Die Filme waren von...Zum Beispiel in...
Die Filme waren von verzerrten Perspektiven und starken Lichtkontrasten characktersiert. Zum Beispiel in ‘Das Kabinett von Doktor Kaligari’, wurden die Schatten direct an die Bühne gestrichen.
5 of 8
Es entstand...DKVDK is eine...
Es enstand extreme Verzerrung und innere Gefühle drückten sich mit ubertriebenen Make-up, Kostümen und Gesten aus. ‘Das Kabinett von Doktor Kaligari’ ist eine der bedeutendsten expressionistischen Filme, und auch einer der größten Horrorfilme der SFZ
6 of 8
Ursprünglich...Sie wurden nicht als...Jedoch...
Ursprünglich, waren Filme nicht so beliebt bei der Oberschicht. Sie wurden nicht als eine Kunstform betrachtet, sondern als eine niedere Form der Unterhaltung. Jedoch wenn mehr Theaterschauspieler und Regisseure den Übergang von Theater zu Filmen...
7 of 8
machten, wurde das Kino mehr akzeptabel.
...Nazizeit
8 of 8

Other cards in this set

Card 2

Front

Die Weimar Ära war die Zeit zwischen den Weltkriegen, von 1918 bis 1933. Nach dem ersten Krieg war die Wirtschaft des Landes verletzt, sowie die geistige Lage der Menschen. Die Leute wollten Wirklichkeitsflucht und billige Unterhaltung haben.

Back

Die Weimar Ära...Nach dem...Die Leute wollten...

Card 3

Front

Während dieser Zeit der politischen und wirtschaftlichen Instabilität, gab es im deutschen Kino einen Aufschwung und eine jährliche Produktion von zwischen 200 bis 500 Filmen. Ein Grund dafür ist, dass ausländische Film verboten waren und es gab...

Back

Preview of the back of card 3

Card 4

Front

Deswegen, entstand eine neue Künstlerbewegung, der Expressionismus. Es gab eine ausgesprochene sexuelle und soziale Freiheit und Expressionismus war eine Reaktion gegen den Realismus.

Back

Preview of the back of card 4

Card 5

Front

Die Filme waren von verzerrten Perspektiven und starken Lichtkontrasten characktersiert. Zum Beispiel in ‘Das Kabinett von Doktor Kaligari’, wurden die Schatten direct an die Bühne gestrichen.

Back

Preview of the back of card 5
View more cards

Comments

No comments have yet been made

Similar German resources:

See all German resources »See all Weimar Film resources »