Other questions in this quiz

2. Nach Freud erfordert die Interpretation des Traumes, dass man sich von den manifesten zu den latenten Trauminhalten zurückarbeitet.

  • Wahr
  • Falsch

3. Die Absolutschwelle wird als jene Intensität definiert, bei der die Reize im Verlauf mehrerer Durchgänge bei der Hälfte, also in 50% der Fälle erkannt werden.

  • Wahr
  • Falsch

4. dem Kind könne nichts passieren, weil die Amygdala schon dafür sorgen werde, dass die Atmung rechtzeitig wieder einsetzt.

  • falsch
  • wahr

5. Muskeln der unteren Körperhälfte werden von Neuronen im unteren Bereich des motorischen Cortex gesteuert.

  • falsch
  • wahr

Comments

No comments have yet been made

Similar Psychology resources:

See all Psychology resources »See all Introduction resources »