Goodbye Lenin Key Quotes

 

HideShow resource information
  • Created by: Hari
  • Created on: 23-06-11 23:37

Zitate

„Die DDR, die ich für meine Mutter schuf, wurde immer mehr die DDR, die ich mir immer vielleicht gewünscht hätte.“

„Über Nacht hatte sich unsere graue Kaufhalle in ein buntes Waren-Paradies verwandelt. Und ich wurde als Kunde zum König.“

„Meine Mutter hat sich von dieser Zeit an mit unserem sozialistischen Vaterland verheiratet.“

„Du meinst, wenn man sowieso lügt, ist es auch egal.“

„Und du? Was willst du? Abhauen?

 „Coca-Cola wurde in den Laboratorien der DDR entwickelt“

„Tut mir Leid, junger Mann. Ich bin selbst arbeitslos.“

„In ‚Good Bye, Lenin!‘ geht es um die Liebe eines Sohnes zu seiner Mutter. Und um Lügen.“

 „Ich hab‘ euch die ganze Zeit belogen“

„Wir waren alle wertvolle Menschen“

„Am abend des 7te Oktober 1989 hatten sich mehrere hundert menschen am abendspasiergang gefunden“

„Es machte mir keine Angst, dass ich kein Berliner bin, dass ich nicht in der DDR aufgewachsen bin.“

„Ich habe die Zeit selbst erlebt, da musste ich nichts recherchieren.“ – Katrin Sass

„mitarbeiter des monats“

„Sozialismus, dass heißt nicht sich einzumauern. Sozialismus, dass heißt mit anderen zu gehen, mit anderen zu arbeiten“

„Das war unser Geld, verdammte 40 Jahre lang! Jetzt willst du Westarsch mir sagen, das ist nichts mehr wert?“

 „Genau, ich bin dispacher“

„Ihr entging die zunehmende Verwestlichung unserer 79m2 Plattenbauwohnung.“

„Mein Leben veränderte sich gewaltig“

"Ich fühlte mich wie der Kommandant eines U-Bootes der Nordmeerflotte

„Der Westen hat uns jahrelang beschissen“

1 of 1

Comments

Helzz

We're studying Good Bye, Lenin! too and this is helpful, thanks! 

Similar German resources:

See all German resources »See all resources »